Bürgerpreis 2010 der Sparkasse Regensburg, Kategorie Soziales

Preisverleihung am 23. November 2010 im Cinemax, Regensburg

(nachfolgend die Laudatio von Dr. Hans Brockard)

 

Sehr verehrte, liebe Frau Geipel!

 

Sie begleiten ehrenamtlich seit einem Vierteljahrhundert die Aktivitäten des Thomas-Wiser-Hauses in Regenstauf; Sie haben vor 10 Jahren den Förderverein Thomas Wiser Haus gegründet und leiten ihn seither. Auch durch Ihr Engagement konnten die Aktivitäten des Thomas Wiser Hauses in den vergangenen 25 Jahren entscheidend umgestaltet und ausgeweitet werden, besonders auch durch Ihr leidenschaftliches und zugleich besonnenes Eintreten in der Öffentlichkeit für die Belange der dort betreuten Kinder und Jugendlichen.

Der Regenstaufer Hirtenbub und nachmalige katholische Geistliche Thomas Wiser errichtete 1880 durch testamentarische Verfügung die nach ihm benannte Stiftung als „Erziehungsanstalt für arme Kinder". In der von ihm stammenden, „Hausordnung" genannten Satzung ist in § 6 als Zweck der Stiftung bestimmt: „Die Kinder der Anstalt sollen vorzugsweise zu brauchbaren landwirtschaftlichen Dienstboten (sprich: Mägden und Knechten) herangebildet werden, weshalb ihre Erziehung für ihren künftigen Stand berechnet ist." - Damit konnte 1880 sowohl dem Mangel an landwirtschaftlichen Hilfskräften begegnet werden wie auch der bitteren Not „armer", das heißt mittellos aufwachsender Kinder. Von diesem Ursprung bis zum heutigen, modernen heilpädagogischen Zentrum, als das wir das Thomas Wiser Haus kennen und schätzen, musste ein langer Weg zurückgelegt werden.

Sie, liebe Frau Geipel, haben diesen Weg während der letzten 25 Jahre mit größtem persönlichen Einsatz begleitet und wir alle wissen, dass Institutionen wie das Thomas Wiser Haus ohne ein ehrenamtliches Engagement wie das Ihre nicht nur sehr viel ärmer wären, und zwar sowohl materiell wie geistig, sondern in vielen Fällen neue Aktivitäten nur schwer entwickeln und umsetzen könnten. Die Jury beeindruckte Ihre über viele Jahre kontinuierlich geleistete ehrenamtl. Arbeit - in der Länge liegt bekanntlich die Last -, ihre Fantasie, mit immer neuen, kreativen Ideen und Aktionen der guten Sache zu dienen und nicht zuletzt, dass Sie dies alles unverkrampft tun und so weithin sichtbar zeigen, dass ehrenamtl. Engagement auch Spaß macht und so einen Teil der investierten Arbeit immer wieder zurück gibt. Ihr langjähriger, selbstloser Einsatz ist ein Beispiel für viele.

Wir gratulieren Ihnen zum Gewinn des Bürgerpreises 2010 der Sparkasse Regensburg im Bereich Soziale Projekte und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Kraft bei Ihrer Arbeit.



Unser Spendenkonto

81 86 900

Sparkasse Regensburg

BLZ 750 500 00

IBAN 

DE43 7505 0000 0008 1869 00

BIC

BYLADEM1RBG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Foerderverein Thomas Wiser Haus e.V.