Ein Blick ins Buch:

 

Deutschlandflug 1938 » Hildegard Anke

Bei dieser Veranstaltung wurden verschiedene Flugplätze in Deutschland angeflogen, wo dann die Maschinen registriert werden mussten. Mein Wohnort war zu dieser Zeit Schweidnitz in Schlesien, wo ich zur Schule ging...

...Ein herrliches Erlebnis! Unvergesslich

 

Ein neues Fahrrad musste her » Ministerpräsident Horst Seehofer

Als ich acht Jahre alt war, fuhr ich immer mit einem alten Fahrrad zur Schule. Es hatte schon meinem Vater gehört und ständig ging etwas kaputt, was ich wieder reparieren musste.

Eines Tages kam ein Klassenkamerad mit einem neuen Rad in die Schule…

 

Mädchenjahre » von Schauspielerin Senta Berger

„Wo ist mein kleines Mädchen geblieben“, fragte mich mein Vater kopfschüttelnd, „das liebe Mädchen, das du einmal warst?“ Eigentlich fragte er nicht mich. Sondern sich. Ich hätte ihm auch keine Antwort geben können. Ich war dreizehn. Meine Kinderhaut war gerissen. Es schmerzte. Es schmerzte mich mehr als meinen Vater, der meine Häutung mit Staunen und mildem Tadel verfolgte, während ich sprachlos vor Entsetzen in die schwierigste Zeit meines Lebens stürzte...



David Oldenburg aus Regensburg, Student an der Hochschule für Künste in Bremen, hat einen dankenswert großen Anteil am guten Gelingen dieses Buches. Er hat die Geschichten mit originellen Zeichnungen und den Einband illustriert. Auch er stellte seine Arbeit ohne Entgelt zur Verfügung. Herzlichen Dank dafür.

Unser Spendenkonto

81 86 900

Sparkasse Regensburg

BLZ 750 500 00

IBAN 

DE43 7505 0000 0008 1869 00

BIC

BYLADEM1RBG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Foerderverein Thomas Wiser Haus e.V.